Vermittlung

Workshop zur Ausstellung «Paul Nizon»:

Von der klassischen Bildbeschreibung zum Instagram-Post

Paul Nizon fand über die Beschreibung von Kunst zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Der Workshop nimmt Nizons Bildbeschreibungen zum Ausgangspunkt um nach dem heutigen Verhältnis von Text und Bild zu fragen.
Besonders aktuell ist die Frage im Hinblick auf soziale Plattformen, wie beispielsweise Instagram. Es gilt herauszufinden, wie Sprache hier zum Einsatz kommt und welchen Stellenwert sie angesichts einer visuellen Überflutung durch Fotos einnimmt. Im Workshop werden durch Schreibexperimente und Diskussionen spielerische Zugänge geschaffen, um über die Rolle von Sprache in den Sozialen Medien nachzudenken.
Noch nie waren Kompetenzen im Umgang mit Instagram, Facebook und Co. mehr gefordert als heute. Doch welches literarische Potential schlummert in den Kurz-Texten, die auf den sozialen Plattformen eine Fotografie begleiten?

Anmeldung

Für Schulklassen

bieten wir ein stufengerechtes Vermittlungsangebot in Form eines Workshops an.

  • Dialogische Führung, 1 Std.: CHF 150.-
    (75.- mit Impulskredit des Kanton Aargau)
  • Workshop, 2 Stdn.: CHF 200.-
    (100.- mit Impulskredit des Kanton Aargau)

Für Erwachsene

bieten wir neben privaten Führungen eine angepasste Versiondes Workshops an.

  • Führung, 1 Std.: CHF 150.-
    zzgl. des reduzierten Eintritts pro Person
  • Erwachsenen-Workshop, 2 Stdn.: CHF 250.-
    zzgl. des reduzierten Eintritts pro Person

Auf Wunsch kann ein Lunch oder ein Apéro dazu gebucht werden (CHF 20.-/15.- pro Person zzgl. Personalkosten)