Aktuell

Agenda

  1. Stubenkonzert

    Details zu Stubenkonzert
  2. Raumlabor Remise

    Details zu Raumlabor Remise
  3. Home Sweet Home: «Garagenvolk»

    Details zu Home Sweet Home: «Garagenvolk»
  4. Vernissage «Raumlabor Remise»

    Details zu Vernissage «Raumlabor Remise»
  5. Finissage «my home is my castle»: So we live

    Details zu Finissage «my home is my castle»: So we live
04. Sep 2021 09. Jan 2022
Ausstellung

Hausgeschichten

Vorschaubild fürHausgeschichten

Die Geschichten des Hauses auf eigene Faust erkunden: Verteilt im ganzen Haus zum Schlossgarten finden Sie einzelnen Stationen, die eine oder mehrere «Hausgeschichten» erzählen. Mutige dürfen auch einen Blick in den Keller wagen...

Das Haus zum Schlossgarten hat viel erlebt: In seinen Räumen wurde gearbeitet, getagt, gewohnt und getanzt. Seit 1994 ist es das Zuhause des Forum Schlossplatz. «Hausgeschichten» geht den zahlreichen Nutzungen und Identitäten des Hauses nach: vom Gartenhäuschen zum ersten Bundeshaus der Schweiz, bis hin zur Ärztevilla und schliesslich zur Kulturinstitution. Die interaktive Führung führt an bekannte und unbekannte Orte und macht die altehrwürdige Residenz zum Erlebnisort, der Geschichte und Geschichten über private und öffentliche Räume erzählt.

Eine schöne Ergänzung zu den «Hausgeschichten» ist der Zschokke-Rundgang: Der interaktive Rundgang kann mit dem eigenen Smartphone vom 25. September bis zum 28. November besucht werden.

Heinrich Zschokke. Von der Bronzestatue zum Bruderkuss

Heinrich Zschokke (1771 bis 1848) war ein Aufklärer, Politiker, Volksfreund und Schriftsteller, der sich vielfältig und voller Elan engagierte. Vor 250 Jahren wurde Zschokke geboren und hat Aarau und die moderne Schweiz geprägt. Grund genug, ihn auf dem digital unterstützten Rundgang durch Aarau kennenzulernen. Forum Schlossplatz, Naturama Aargau, Stadtmuseum Aarau und das Zentrum für Demokratie beleuchten Stationen seines Lebens und Wirkens und laden zum Rätseln ein.

Der Rundgang kann während den Öffnungszeiten, von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 12–17 Uhr, besucht werden. Ausserhalb dieser Zeiten ist der Rundgang leicht gekürzt. Der Rundgang ist ab 12 Jahren geeignet.

  • Start: QR-Code beim Zschokke-Denkmal im Kasinopark Aarau
  • Dauer: ca. 2 Stunden, 30 Kilometer
  • Voraussetzungen: Ein Smartphone und die Actionbound-App. Die App kann kostenlos im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.
Galerie
×