Demnächst

Agenda

  1. CYCLOTON

    Details zu CYCLOTON
  2. Cinema Sud: «Rafiki»

    Details zu Cinema Sud: «Rafiki»
  3. Cinema Sud: «Sibel»

    Details zu Cinema Sud: «Sibel»
  4. Vernissage: Paul Nizon. Arm in Arm mit der bildenden Kunst

    Details zu Vernissage: Paul Nizon. Arm in Arm mit der bildenden Kunst
  5. Lesung und Chansons: Das Jahr der Liebe

    Details zu Lesung und Chansons: Das Jahr der Liebe
  6. Öffentliche Führung

    Details zu Öffentliche Führung
  7. Quarto: Das Ganze des Schreibens

    Details zu Quarto: Das Ganze des Schreibens
  8. Lesung und Chansons: Das Jahr der Liebe

    Details zu Lesung und Chansons: Das Jahr der Liebe
  9. Lesung und Chansons: Das Jahr der Liebe

    Details zu Lesung und Chansons: Das Jahr der Liebe
  10. Bice Curiger im Gespräch mit Reto Sorg

    Details zu Bice Curiger im Gespräch mit Reto Sorg
  11. Finissage: Exkurs aus der Enge

    Details zu Finissage: Exkurs aus der Enge
06. Sep 2019 05. Jan 2020
Ausstellung

Paul Nizon

Arm in Arm mit der bildenden Kunst

Vorschaubild fürPaul Nizon

Veranstaltungen

Paul Nizon ist der Autor der Städte, des Lebens und der Kunst. Mit seinen Paris-Romanen hat sich der 1929 in Bern geborene Schriftsteller in die deutsche Literaturgeschichte eingeschrieben und sich auch in Frankreich einen Namen gemacht. Die Ausstellung zu seinem 90. Geburtstag lädt zur Wiederentdeckung von Nizons Anfängen in der Schweiz ein, wo er als Kunstkritiker für Furore sorgte: Sein «Diskurs in der Enge» von 1970 erschütterte das Establishment und prägte das Gespräch über Schweizer Kunst während Jahrzehnten.
Mit Fotos, Briefen und weiteren Trouvaillen aus Nizons Vorlass steckt die Retrospektive sein zeitgenössisches Umfeld von Harald Szeemann bis Max Frisch ab. Die Gegenüberstellung seiner Texte mit Werken von Friedrich Kuhn, Karl Jakob Wegmann und Marianne Wydler zeigt zudem auf, wie wahlverwandte Malerinnen und Bildhauer die radikale Lebenssuche befeuern, die Paul Nizon in seinen Journalen bis heute betreibt.

×