Archiv

  1. Ausstellungen im Jahr 2022

  2. Ausstellungen im Jahr 2021

  3. Ausstellungen im Jahr 2020

24. Feb 2022 15. Mai 2022
Ausstellung

Residenz Residenz

Bleibe, Atelier oder Bühne?

Vorschaubild fürResidenz Residenz

Mit Stirnimann-Stojanovic, MHTALS (Michael Husmann Tschaeni und Alain LAIN Schibli), Theater Marie, BiglerWeibel, Celia & Nathalie Sidler

Eine «Residenz» kann das eigene Zuhause bezeichnen sowie den Sitz einer Regierung und ist zudem als Format im Kunstkontext allgegenwärtig. Das «Haus zum Schlossgarten» wurde als privates Wohnhaus errichtet, war erstes Bundeshaus der Schweiz und ist heute Ausstellungshaus. Diese einzigartige Mischung bildete 2021 den Ausgangspunkt für das Projekt. 2022 geht «Residenz Residenz» weiter und etabliert sich als wiederkehrendes Format.

Das Forum Schlossplatz lädt Kunstschaffende dazu ein, in den hauseigenen Räumen zu residieren. Die Villa «zum Schlossgarten» wird zur Bleibe, zum Atelier und zur Bühne zugleich. Residieren? Das heisst ankommen, entdecken, wohnen, arbeiten, präsentieren und weitergehen.

Von Februar bis Mai 2022 beherbergt das Forum Schlossplatz Stirnimann-Stojanovic, MHTALS (Michael Husmann Tschaeni und Alain LAIN Schibli), Theater Marie, BiglerWeibel sowie Celia & Nathalie Sidler für jeweils zehn Tage. Die fünf Kollektive befragen, beleben und bereichern das Haus.

kuratiert von Lena Friedli

Pro Residenz gibt’s jeweils zwei öffentliche Momente:

Performances
Gemeinsam mit den Künstler:innen laden wir jeweils am Ende ihres Aufenthaltes zu einer Performance / einem öffentlichen Schlussmoment ein.

Tafelrunde
Zu jeder Residenz findet ein öffentlicher Mittagstisch in Anwesenheit der jeweils Residierenden statt. Es wird gemeinsam gegessen, geplaudert und diskutiert. Das Publikum lernt die Künstler:innen persönlich kennen und erhält Einblick in deren Arbeit.

Galerie
×